Dr. Andreas Stoehr

Andreas Stöhr studierte Biologie in Düsseldorf und promovierte 2004 zum Dr. rer. nat. Von 2007 bis 2015 leitete er die Akademie am Zentrum für Klinische Studien der Universität zu Köln. Als Mitglied im KKS Netzwerk war er maßgeblich an der Entwicklung der Kurs-Curricula beteiligt. Als Projektmanager betreute er u. a. Studien nach Arzneimittelrecht und beriet forschende Mediziner bei ihren Vorhaben. Von 2016 bis 2019 war er in dieser Funktion und als klinischer Monitor bei einer CRO tätig. Aktuell ist er Projektmanager für Site Support am Koordinierungszentrum für Klinische Studien des Universitätsklinikums Düsseldorf.

Mit alpha.p gründete er sein eigenes Unternehmen und folgt damit weiterhin seiner Leidenschaft, gute Fortbildungen im Bereich der Klinischen Forschung anzubieten. CV zum Download


Ursula Niewerth studierte Biologie in Münster und promovierte 2000 zur Dr. rer. nat. Sie war von 2001 bis 2007 als Monitorin bei einem mittelständischen Pharmaunternehmen beschäftigt. Von 2008 bis 2015 leitete sie die Abteilung Monitoring am Zentrum für Klinische Studien der Universität zu Köln. Für das KKS Netzwerk war sie als Leiterin der AG Monitoring sowie als Auditorin tätig. Im ECRIN Netzwerk hat sie internationale europäische Projekte koordiniert. Seit 2017 ist sie als senior CRA bei der globalen CRO IQVIA tätig und unterstützt Prüfzentren bei der Durchführung von klinischen Prüfungen entsprechend der guten klinischen Praxis (GCP) sowie weiterer regulatorischer Anforderungen. Nebenberuflich ist sie als Referentin tätig. CV zum Download