Qualifizierung in der Klinischen Forschung

Klinische Studien sind das wichtigste Werkzeug in der patientenorientierten medizinischen Forschung. Ihnen kommt eine besondere Bedeutung zu, denn sie sind das Bindeglied zwischen dem Experiment und dem Patienten.

Die Forschung am Menschen wirft ethische und rechtliche Fragen auf. Im Fokus stehen stehen dabei vor allem der Schutz des Menschen als Studienteilnehmer und die Validität der erhobenen Daten. Klinische Studien werden daher von einer Fülle von Gesetzen, Verordnungen und Richtlinien geregelt. Dazu gehören neben dem Arzneimittelgesetz (AMG) auch die GCP-Verordnung (GCP-V) und die bekannte Leitlinie zur Guten Klinischen Praxis (good clinical practice, ICH GCP E6). Die Einhaltung der Vorgaben wird von Behörden überwacht, die Verstöße aufdecken und sanktionieren.

In unseren zertifizierten Fortbildungen vermitteln wir ihnen das notwendige methodische und praktische Studienwissen. Wir erreichen, dass sie sich informiert und rechtssicher im Studienalltag bewegen. Dabei orientieren wir uns an anerkannten Ausbildungsstandards und verbinden die Theorie mit viel Erfahrung aus der Praxis.